Unsere Leistungen


Schwerpunkte unserer Tätigkeit ist die Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Beprobungen von Trinkwasserinstallationen.

 

Legionellenuntersuchungen:                                                                                           

Vorgeschrieben durch die Trinkwasserverordnung für vermietete Gebäude und öffentliche Einrichtungen, in denen sich Installationen zur Vernebelung des Warmwassers befinden. Hier bieten wir Ihnen von der Terminierung über die Probenahme bis zur Abwicklung mit den Gesundheitsämtern unseren Komplettservice an. Wir klären mit Ihnen im Vorfeld alle offenen Fragen und führen Sie sicher und unparteilich durch den oftmals komplexen Prozess von der Probenahme bis zum fertigen Ergebnisbericht.

 

Mikrobiologische Untersuchungen von Kaltwasser:                       


Ob Vorgabe der Trinkwasserverordnung oder Hygieneinspektion bei Neubauten: wir stehen Ihnen bei Fragen zu den geforderten Messparametern und dem notwendigen Probenumfang zur Seite. Vor Ort bestimmen wir pH-Wert und Leitfähigkeit und führen Probenahmen für alle mikrobiologischen Parameter durch wie Escherichia coli, coliforme Keime, Koloniezahl, Pseudomonas aeruginosa, Enterokokken oder Clostridien.

 

Schwermetall-Untersuchungen:                                                                                              

Braunfärbung von Wasser, Rostpartikel im Perlator oder auffallende Verfärbungen an Trinkwasserinstallationen sind zumeist durch Korrosion an metallischen Werkstoffen verursacht. Wir bieten die notwendige Kenntnis um unter den zahlreichen Schwermetallen die richtigen Parameter zu selektieren und eine regelkonforme Probenahme durchzuführen. Die Untersuchungen sind auch geeignet um latente Schadensprozesse an Trinkwasserinstallationen zu erkennen.

 

Geschmacks- und Geruchsbeeinträchtigung an Wasser:


Die Ursachen von Geschmacks- und Geruchsproblemen an Wasser sind vielfältig. Sie können ebenso durch Mikroorganismen verursacht sein wie durch Kunststoffe oder korrodierende Metalle. Um die Ursachen zu beseitigen müssen zunächst qualifizierte Untersuchungen vorgenommen werden. Auch in solchen Fällen können wir Ihnen mit normgerechten Probenahmen behilflich sein.

 

Verkalkung oder Korrosionsvorgänge in Leitungen und Bauteilen:                     


Wenn sich Auffälligkeiten zeigen die auf Korrosion oder das Zusetzen von Systemen mit Kalkstein hinweisen bieten wir Probenahmen auf geeignete Parameter wie z.B. Gesamtionenkonzentration, Kalkagressivität des Wassers, pH-Wert), um die jeweiligen Ursachen zu ermitteln.

 

Chemische Parameter:                                                                                                            

Sollten Sie eine Beprobung Ihres Wassers auf andere Parameter benötigen, lassen Sie es uns einfach wissen. In Kooperation mit akkreditierten Analyselaboren bieten wir Ihnen bestmögliche Unterstützung.

 

Gesundheitsämter:                                                                                                                      

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Trinkwasser kennen wir die (recht unterschiedlichen) Anforderungen und Befindlichkeiten zahlreicher Gesundheitsämter in ganz Bayern und Baden-Württemberg. Ein kompetenter Partner kann hier für den Betreiber sehr hilfreich sein.

Wassernetz Analytik GmbH
Aschauer Straße 16a / D-83233 Bernau am Chiemsee 
Tel. +49 (0) 80 51 - 96 57 01 - 0 / Fax +49 (0) 80 51 - 96 57 01 - 10
info@wasser-netz.com

© 2021    Wassernetz-Analytik GmbH